Obwohl Borderlands 2 noch nicht erschienen ist, wurden kürzlich die Arbeiten an Download-Inhalten für das Action-Rollenspiel aufgenommen. Die Zeit dafür hat der Entwickler Gearbox, da das Spiel nun fertiggestellt wurde. Dies hat der amerikanische Entwickler kürzlich bekanntgegeben.

Borderlands 2 - Arbeiten an DLCs haben nach der Fertigstellung bereits begonnen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 117/1251/125
Da Gearbox pünktlich die Entwicklung an Borderlands 2 abschließen konnte, sollte der Titel zur rechten Zeit zum Release in den Handel kommen können. Erscheinen soll Borderlands 2 am 21. September.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zu einem DLC hat Gearbox bereits einige Informationen verraten. So soll der erste Download-Content die Mechromancer-Charakterklasse thematisieren. Erfreulich ist, dass der Inhalt knapp 60 bis 90 Tage nach dem Release des Spiels kostenlos zur Verfügung stehen wird. Einzige Bedingung hierfür ist die Mitgliedschaft im Borderlands 2 Premiere Club, zu dem man als Vorbesteller automatisch Zugang erhält.

Erfahrung mit Download-Content hat Gearbox bereits bei dem ersten Borderlands sammeln können. Zu dem 2009 erschienenen Spiel sind mit „The Zombie Island of Dr. Ned“, „Mad Moxxi's Underdome Riot“, „The Secret Armory of General Knoxx“ und "Claptrap's New Robot Revolution" einige verschiedene Download-Inhalte veröffentlicht worden, die mit ihrem Umfang viele Fans überzeugen konnten. Möglicherweise wird Gearbox in Zukunft ähnliche Inhalte auch für Borderlands 2 zur Verfügung stellen.

Borderlands 2 wird am 21. September für den PC, die Xbox 360 und für die PlayStation 3 erscheinen.

Borderlands 2 ist für PC, PS3, Xbox 360 und seit dem 06. Mai 2014 für PlayStation Vita erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.