Mit Borderlands haben die Mannen von Gearbox ein heißes Eisen im Feuer, das von Publisher 2K Games erst kürzlich angekündigt wurde. Anlässlich der Games Convention gab es nun die ersten Spielszenen zu bestaunen. Wie Randy Pitchford, Präsident der Entwicklerfirma, nach der Präsentation bestätigte, wird die Xbox 360-Version des SciFi-Actionspiels definitiv eine Festplatte benötigen: "Ich weiß nicht, ob Microsoft sich darüber beschweren wird und ich will auch nicht im Mittelpunkt einer Auseinandersetzung stehen, aber man braucht den (Speicher)Platz", so Pitchford. Grund dafür seien die Waffen, Rüstungen, Situationen, etc., die immer neu generiert werden.

Borderlands ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 30. Oktober 2009 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.