Wie angekündigt hat Gearbox ein neues Update für Borderlands veröffentlicht, durch das die Entwickler mit eurer Zustimmung allerlei Statistiken und Daten erfassen können

Gearbox will wissen was ihr im Spiel so alles macht

Das Update ist nur für die Steam-Versionen von Borderlands verfügbar und baut den sogenannten „BTest“ ein. Dieser Service sammelt Statistiken und schickt sie anschließend an Gearbox; aber natürlich nur, wenn ihr dem auch zustimmen wollt. Der dazugehörige Endbenutzer-Lizenzvertrag klärt euch darüber auf, welche Informationen weitergeleitet werden.

Auf der „Gearbox Labs“ genannten Webseite könnt ihr anschließend euren Charakter auf einer Rangliste mit anderen Spielern vergleichen. Dort will man auch von Zeit zu Zeit einige Berichte veröffentlichen, welche die Ergebnisse des BTests näher erläutern.

Zusätzlich erlaubt es das Update noch, Spielstände mit der Steam Cloud zu synchronisieren.

Borderlands ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 30. Oktober 2009 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.