Borderlands könnte eine Neuauflage erhalten, wie aus einer aktuellen Alterseinstufung des Australian Classification Board hervorgeht. In der Vergangenheit enthüllten solche Alterseinstufungen kommende Ankündigungen bzw. Projekte, noch bevor diese offiziell wurden. Man darf also stark mit einer baldigen Ankündigung rechnen.

Borderlands - Remastered Edition: Alterseinstufung in Australien aufgetaucht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/30Bild 44/731/73
Kehrt der erste Teil mit verbesserter Grafik zurück?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Viel gibt der Eintrag jedoch nicht her und spricht nur von "Multiplatform", während die Alterseinstufung MA15+ vergeben wurde. Als Titel der Neuauflage wurde Borderlands Remastered Edition gewählt.

Es ist davon auszugehen, dass Gearbox die Grafik ein wenig angepasst hat und vielleicht auch am Gameplay schraubte, um die Remastered Edition für Xbox One und PlayStation 4 sowie möglicherweise auch für den PC zu veröffentlichen.

Möglich wäre natürlich auch, dass die Remastered Edition alle drei Borderlands-Shooter mit sich bringt. Auch der bisher letzte Teil, Borderlands: The Pre-Sequel, wurde neben dem PC nur für Xbox 360 und PS3 veröffentlicht.

Eine Reaktion von 2K bzw. Gearbox liegt momentan noch nicht vor.

Borderlands ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 30. Oktober 2009 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.