Der Mix aus Rollenspiel und Shooter aus dem Hause Gearbox Software ist noch nicht einmal einen ganzen Monat auf dem Markt erhältlich, da scheint ein Nachfolger schon fast fest zu stehen.

Borderlands - Nachfolger sehr wahrscheinlich

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBorderlands
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 72/731/73
The Zombie Island of Dr. Ned erscheint am 24.11
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie Mike Neumann, Creative Director, in einem Interview gegenüber VG247.com verriet, sei das nur ein logischer Schluss. „Ja, ich kann wahrscheinlich bestätigen, dass es möglicherweise ein Borderlands 2 geben wird.“

„Wie bei allen Dingen, besonders aber bei neuen Spielen, wenn die Leute mehr davon wollen und man mehr machen kann, macht es Sinn das auch zu tun. Schließlich kann man dadurch ein gutes Geschäft machen.“

Momentan ist natürlich noch nichts geplant und Gespräche gab es darüber auch noch nicht. Erst einmal steht der Release des DLC's „The Zombie Island of Dr. Ned" an. Und auch soll es weitere DLC Pakete zum Download geben.

Zu den anderen Gearbox Projekten durfte er leider keine Auskunft geben. So wird an Aliens: Colonial Marines noch weiter gearbeitet, ein weiterer Teil der Brothers in Arms Reihe scheint momentan aber noch nicht in Entwicklung zu sein. Da die Geschichte von Protagonisten Matt Baker allerdings noch nicht abgeschlossen ist, sei es nur logisch diese fortzusetzen.

Borderlands ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 30. Oktober 2009 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.