Update: Borderlands lässt sich ab sofort wieder im Multiplayer auf dem PC spielen, nachdem das vorübergehende Aus im Rahmen der Gamespy-Abschaltung kam. Also einfach auf Steam starten, den Pach herunterladen und loslegen.

Solltet ihr Borderlands auf Datenträger besitzen, so erhaltet ihr über das sogenannte Granting Tool die Steamworks-Fassung. Mehr Details dazu unter support.2k.com.

Ursprüngliche Meldung: Nachdem die PC-Version von Borderlands vor einiger Zeit ihren Multiplayer verlor, wird dieser in Kürze wieder zurückkehren. Das gab 2K in einem aktuellen Forenpost auf Steam bekannt.

Borderlands - Nach Gamespy-Abschaltung: Multiplayer wieder verfügbar *Update*

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/30Bild 44/731/73
Borderlands wird sich bald wieder online spielen lassen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Schon vor wenigen Monaten machte der Publisher deutlich, die Online-Komponente nur temporär abzuschalten, ebenso wie bei einigen Civilization-Titeln.

Mit einem frischen Update entfernt man den DRM SecuRom und fügte außerdem ein Tool hinzu, mit dem sich die Retail-Version (also das Spiel auf DVD) in eine mit Steam kompatible Version umwandeln lässt.

Darüber hinaus werden durch das Update die DLC-Keys in die Steam-Fassung importiert. Solltet ihr den DLC also außerhalb von Steam erworben haben, so lassen sich die Keys nun mit Steam aktivieren und die DLCs so transferieren.

Wann man mit dem Multiplayer genau rechnen darf, geht aus dem Forenpost nicht hervor. Mit einem im Hauptmenü neu hinzugefügten "News Ticker" will man die Spieler auf dem Laufenden halten.

Um das Tool für die Retail-Fassung zu starten, geht ihr einfach in die Tools-Sektion von Steam.

Borderlands ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 30. Oktober 2009 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.