Gearbox und 2K Games wollen von Studenten einen animierten Kurzfilm zu Borderlands erstellen lassen. Dafür ging man extra eine Partnerschaft mit der Academy of Art Universität in San Francisco ein.

Borderlands - Gearbox und 2K Games lassen animierten Kurzfilm von Studenten erstellen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBorderlands
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 73/741/74
Man darf auf das Ergebnis gespannt sein - bis dahin dürfte es aber noch eine ganze Weile dauern.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Studenten können in Teams nun Ideen mittels Storyboard einreichen, um es schließlich von Juroren der Academy of Art Universität, 2K Games und Gearbox bewerten zu lassen. Das Gewinnerteam erhält volle Unterstützung und Ressourcen von Gearbox und 2K Games, um den finalen Kurzfilm umsetzen zu können. Dabei darf jeder Student an der Aktion teilnehmen und ein eigenes Team gründen, völlig unabhängig des Studienfachs.

Für die Studenten ist das einerseits eine super Gelegenheit, ein Projekt basierend auf einer großen Spielemarke zu erschaffen und dabei noch offizielle Unterstützung zu erhalten. Andererseits erhalten die Gewinner die Möglichkeit, für ein Praktikum bei 2K Games vorzusprechen.

Hier versichert 2Ks Sarah Anderson, dass die Praktikanten nicht nur herumsitzen und Kaffee kochen, sondern aktiv in die verschiedenen Studios eingebunden werden.

Anbei noch der animierte Kurzfilm Codehunters, der 2007 auf dem Internet Film Fest Berlin in der Kategorie Best Design ausgezeichnet wurde und häufig als Vorlage für Borderlands angesehen wird. Angeblich habe Gearbox etwa den Grafikstil, Charaktere, das Setting und die Charakter-Einführung mit dem Bus für Borderlands abgeguckt. Daher gleiche es laut kritischer Stimmen einem Witz, dass Gearbox nun einen Animationsfilm erstellen lassen wolle.

16 weitere Videos

Borderlands ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 30. Oktober 2009 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.