Interceptor Entertainment und 3D Realms veröffentlichten unter www.nogumneeded.com eine neue Teaser-Seite zum geplanten Projekt namens Duke Nukem: Mass Destruction.

Bombshell - Nach Rechtsstreit: neue Teaser-Seite mit Countdown online

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBombshell
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 15/161/16
Der neue Teaser.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gleichzeitig wurde die Seite mit einem Countdown sowie einer animierten Bombe ausgestattet, die vermutlich nach dessen Ende explodiert bzw. den Titel letztendlich enthüllt. Auslaufen wird der Countdown voraussichtlich am 15. Mai.

Da nun eine neue Teaser-Webseite online ist, darf man stark davon ausgehen, dass der Rechtsstreit mit Gearbox entweder beigelegt wurde oder man einfach alle Bezüge zu Duke Nukem entfernt hat.

Das würde etwa die Domain "No Gum Needed" erklären. Schaut man sich im Quelltext der Webseite um, so ist da auch nicht viel von Duke Nukem zu erkennen - außer ein Verweis auf die Facebook-Seite facebook.com/dukemassdes, auf der schon seit Anfang Februar nichts mehr gepostet wurde.

Gearbox reichte nach der Eröffnung der ersten Teaser-Webseite Klage ein, da man die Rechte an der Marke Duke Nukem 2010 erworben habe. Vorgeworfen wurde 3D Realms, Apogee Software sowie Entwickler Interceptor Entertainment daher das unrechtmäßige Nutzen dieser. Einzig 'Duke Nukem'-Klassiker dürfe 3D Realms noch verkaufen.

Kurz danach meldete sich 3D Realms zu Wort und gab an, dass man noch immer Duke Nukem als Marke besitze und sich dieser damalige Deal nur auf Duke Nukem Forever beschränkt habe, während 3D Realms eingeräumt wurde, ein Spiel namens Duke Nuke Survivor fertigstellen und verkaufen zu dürfen.

Bombshell ist bereits für PC erhältlich und erscheint demnächst für PS4. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.