Rennspiele mit Shooter-Aspekt haben es meist nicht leicht, kommerziell sehr erfolgreich zu sein. Bisher macht Blur, von Activision und Entwickler Bizarre Creations einen recht guten Eindruck. Bis zum Release am 28. Mai für XBox 360, PlayStation 3 und PC ist aber noch eine Weile hin. Wohl kein Wunder also, dass bisher noch nicht an DLC gearbeitet wird.

Blur - Reichlich DLC geplant - XBox 360 Beta gestartet

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 17/221/22
Friedliche Rennen werdet ihr in Blur nicht finden
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das bestätigt Lead Designer Ged Talbot gegenüber MTV. „Ich habe noch kein Datum für DLC, aber was ich sagen kann ist, dass es schon immer ein großer Teil unserer Strategie war, das Spiel mit DLC zu unterstützen.“

„Wir haben Pläne für DLC, aber bisher hat noch keiner daran gearbeitet.“ Das liegt wohl auch daran, dass momentan alle Augen auf dem derzeitigen Multiplayer Beta-Test liegen, der auf der XBox 360 verfügbar ist.

So verlost etwa Amazon.de derzeit Beta-Keys, scheinbar ohne spezielle Bedingungen. Da die Beta einen XBox Live Gold Account benötigt, bekommt ihr außerdem einen 48-Stunden Xbox Live Gold Testzugang spendiert, solltet ihr selber keinen besitzen. Voraussichtliches Ende der Beta ist der 21. März.

Passend zum heutigen Start der Beta gibt es auch noch einen weiteren Trailer des Action-Rasers.

6 weitere Videos

Blur ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.