Ubisoft gibt bekannt, mehr Geld in das Entwicklerstudio Blue Byte zu investieren, was mit dem großen Erfolg der Free2Play-Spiele des Studios zusammenhängt.

Im vergangenen Quartal konnte Ubisoft die Online-Umsätze um 112% steigern, wodurch Ubisoft trotz der rasanten Veränderungen auf diesem Markt und den Herausforderungen, die sich daraus ergeben, weiterhin davon überzeugt ist, dass Free2Play die Zukunft des Onlinegaming-Bereichs auf allen Plattformen ist.

Blue Byte hat maßgeblich zu diesem Erfolg für Ubisoft beigetragen. In die Onlinespiele wie Die Siedler Online, Anno Online, Silent Hunter Online und Might & Magic: Heroes Online konnte das Studio die Erfahrung in der Entwicklung von HD-Titeln einbringen und so eine große Fanbasis generieren.

Um Blue Byte weiterhin zu ermöglichen, Spiele mit hoher Qualität entwickeln zu können, sucht das Unternehmen nun 65 neue Mitarbeiter.