Nun ist endlich bekannt, wie ihr in den neuen Bereich des Addons Bloodborne: The Old Hunters gelangt. Bislang war nur klar, dass ihr einen bestimmten Abschnitt im Spiel absolviert haben müsst. Alle Infos findet ihr hier in unserer News.

Bloodborne: The Old Hunters - So gelangt ihr in den neuen DLC-Bereich

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBloodborne: The Old Hunters
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 43/441/44
Mit der Anleitung könnt ihr euch auf Bloodborne: The Old Hunters vorbereiten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Zeit wurde schon knapp. Viele Bloodborne-Fans, die schon ihre zweite oder dritte Runde im bockschweren Rollenspiel drehen, wussten nicht recht, wie sie sich auf das Addon vorbereiten sollten. In Old Hunters müsst ihr ein bestimmtes Item aufsammeln, um das Gebiet des DLCs zu betreten. Weiter unten lest ihr eine Checkliste, die ihr einfach abarbeiten könnt, um am Releasetag gleich in den neuen Inhalt zu starten.

Bloodborne: The Old Hunters - Der Albtraum der Jäger

  • Zuerst müsst ihr bis zum Kathedralenbezirk gelangen und dort den Boss besiegen. Vikarin Armelia befindet sich in der großen Kathedrale am Ende der Treppe. Nachdem sie fällt, aktiviert ihr den Schädel auf dem Altar, um eine Zwischensequenz und die Nachtphase auszulösen
  • Kehrt dann in den Traum der Jäger zurück. Dort findet ihr am Fuße der Treppen einen neuen Boten. Er gibt euch den Gegenstand "Eye of the blood-drunken Hunter", der euch Zugang zum neuen Gebiet gewährt.
  • Mit dem Item geht ihr zu Oedon-Kapelle. Verlasst die Kapelle anschließend nach links, wo ihr auf den runden Platz kommt und lasst euch von der unsichtbaren Kreatur packen. Dank des Items bekommt ihr keinen Schaden und werdet in das neue Gebiet verfrachtet.

Bloodborne: The Old Hunters ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.