Auf der Tokyo Game Show 2015 wurden neue Gameplay-Szenen zum DLC für Bloodborne gezeigt. Das Addon wurde bereits im Rahmen der Messe mit einem Trailer angekündigt. Ihr findet die abgefilmten Spieleindrücke (inklusive Bosskampf) von The Old Hunters weiter unten im Video.

Bloodborne: The Old Hunters - Neue Gameplay-Szenen von der Tokyo Game Show

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 43/491/49
Die Jagd ruft erneut: In Bloodborne: The Old Hunters geht es um die legendären Jäger.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im DLC werdet ihr zurück in die Albtraumwelt geschickt. Die Teilnehmer der großen Jagd sind dort für immer gefangen. In The Old Hunters erkundet ihr neue Gebiete, sammelt weitere Waffen und Gegenstände von Gegnern und müsst euch furchterregenden Bossen stellen. Zudem sollen durch den Zusatzinhalt weitere Hintergrundinformationen verdeutlicht werden, die die auf die Geschichte des Hauptspiels Bezug nehmen.

Die neue Erweiterung für Bloodborne soll etwa acht Stunden Spielzeit bieten. Das Hauptspiel war in circa 50 Stunden zu bewältigen. Aufgrund des enormen Erfolgs war die Ankündigung eines DLCs nur eine Frage der Zeit. Im Gegensatz zu den anderen Rollenspielablegern von From Software, setzt Bloodborne auf ein schnelleres Kampfsystem. Hauptgrund dafür ist das Fehlen von Schilden, hinter denen man sich in der Souls-Saga noch verstecken konnte.

Am 24. November 2015 ist es dann soweit und Bloodborne: The Old Hunters steht zum Download bereit. Da es sich beim Hauptspiel um einen Exklusivtitel für PS4 handelt, erscheint der DLC natürlich auch nur für Sonys Konsole.

Ein weiteres Video

Bloodborne: The Old Hunters ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.