Neben der bekannten Monster-Hunter-Reihe zeichnen sich auch die Souls-Spiele durch ein hilfreiches kleines Gestensystem aus, das die Kommunikation mit anderen Mitspielern erleichtert ohne jedoch einen ausgefeilten Chat zu ersetzen. Wer viel in Yharnam rumkommt, der hat in jeder Situation die passende Antwort parat, es kann sich also durchaus lohnen, die Augen offenzuhalten. Wir zeigen euch, was eine Geste bewirkt und wo ihr sie lernen könnt.

Bloodborne - Komplettlösung, Tipps & Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/74Bild 49/1221/122
Gesten stellen eure einzige Möglichkeiten zur Kommunikation mit anderen Spielern dar.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Standardgesten

Nachfolgend alle Gesten, die euch von Beginn an zur Kommunikation zur Verfügung stehen.

Nach vorne zeigen

Mit dieser Geste lassen sich Mitspieler leicht auf einen bestimmten Punkt in der Spielwelt oder eine Laufrichtung aufmerksam machen lassen. Ihr könnt sie von Beginn an ausführen.

Jägerbegrüßung

Ein kurzes Kopfnicken zum Empfangen eines menschlichen Helfers oder Gegenspielers gehört einfach dazu, das sagt der ungeschriebene Ehrenkodex im Online-Spiel, und ist deshalb von Beginn an ausführbar.

Bloodborne - The Hunt Begins - Trailer6 weitere Videos

Hinsetzen

Mit dieser Geste kann sich eure Spielfigur hinsetzen, wenn ihr euch eine kleine Verschnaufpause gönnen wollt. Ihr bleibt solange sitzen, bis ihr euch erneut bewegt.

Jägerinspiration

Die Freude an der Sache ist etwas ganz Essenzielles und mit dieser standardmäßigen Geste lässt sie sich am leichtesten mit anderen Spielern teilen.

Freude

Auch mit dieser Geste lässt sich Freude über einen großen Triumph ausdrücken, allerdings ist das Ganze hier noch etwas ausladender und eindrucksvoller.

Überzeugung

Auch diese Geste lässt sich von Anfang an einsetzen. Sie dient zum Besiegeln eines Entschlusses, etwa vor einem Bosskampf oder dergleichen.

Winken

Zur Verabschiedung eines hilfreichen Mitspielers ist die Standardgeste Winken da. Was sie bewirkt ist wohl ziemlich eindeutig.

Packshot zu BloodborneBloodborneErschienen für PS4 kaufen: Jetzt kaufen:

Versteckte Gesten

Nachfolgend alle Gesten, die ihr von anderen NPCs lernen oder in der Spielwelt finden könnt.

Umhang loswerden

Auf eurem Weg in die Kanalisation von Yharnam gelangt ihr in den Innenbereich einer düsteren Kathedrale, wo ihr euch durch ein verstecktes Fenster rechts der Treppen, die zum Innenbereich des Bauwerks führen, auf ein Gerüst fallenlassen könnt. Schreitet von dort aus durch den rechten Durchgang zu einem abgelegenen Seitenflügel, wo euch die Jägerin Eileen die coole Geste lehrt.

Beten

Im Kathedralenbezirk trefft ihr das erste Mal auf den Jäger Alfred, der vor einer Gebetsstatue kniet. Sprecht mit ihm, damit er euch die Geste lehrt, bei der ihr euch hinkniet und betet.

Triumph

Diese Geste erlernt ihr ebenfalls im Kathedralenbezirk und zwar von dem seltsamen Kerl in der Kapelle, nachdem ihr einen ersten NPC zu ihm geschickt habt.

Knicks

Arianna lehrt euch diese Geste, wenn ihr sie in der Kapelle im Kathedralenbezirk ansprecht. Zuvor müsst ihr sie allerdings in ihrem Haus (ebenfalls im Kathedralenbezirk) ansprechen und in die Kapelle schicken.

Pst!

Die zweite Geste, die ihr von Eileen erlernt. Ihr findet die Krähe im Kathedralenbezirk direkt links hinter der Kapelle. Nach einem Dialog mit ihr lehrt sie euch die Geste.

Bestätigung

Im Verlauf von Eileens Questline müsst ihr ihr irgendwann am Oedon-Grab (dort, wo der Bosskampf gegen Pater Gascoigne stattgefunden hat) im Kampf gegen einen anderen Jäger helfen. Sprecht sie nach dem Kampf an, um die Geste Bestätigung zu erlernen.

Kirchenverbeugung (männlich)

Diese Geste lernt ihr abermals von Alfred, nachdem ihr ihm die ungeöffnete Vorladung aus dem Schloss Cainhurst übergeben habt.

Kirchenverbeugung (weiblich)

Diese Geste bringt euch die Nonne Adella in der Kapelle im Kathedralenbezirk bei. Zuvor müsst ihr sie jedoch aus dem unterirdischen Gefängnis in Yahar’gul befreien und in die Kapelle geschickt haben.

Respekt

Königin Annalise in Cainhurst lehrt euch diese Geste, nachdem ihr bei ihr den Schwur geleistet habt.

Tiefer Respekt

Quasi eine Erweiterung der Respekt-Geste. Ihr erlernt sie ebenfalls von Annalise, nachdem ihr ihr das erste Mal Blutsamen vorbeigebracht habt (Blutsamen erlangt ihr nach dem Schwur von besiegten Jägern – egal, ob In-Game-Gegnern oder anderen Spielern im PVP).

Brüllen

Diese Geste erhaltet ihr am Ende von Alfreds Questline, nachdem ihr ihn nach Cainhurst geschickt habt (mithilfe der ungeöffneten Vorladung), wo er Ekelblüter-Königin Annalise auf grausame Weise hingerichtet hat. Sprecht ihn daraufhin an und er lehrt euch die Geste Brüllen.

Kontaktieren

Eine höchst ungewöhnliche Geste, die ihr im Dialog mit einem leblosen Skelett erlangt. Begebt euch hierzu in den oberen Kathedralenbezirk und verlasst die Halle mit den vielen Werwölfen durch einen Gang ins Freie. Draußen könnt ihr das Skelett „ansprechen“ und die Geste erlernen. Setzt ihr Kontaktieren zudem 30 Sekunden vor dem Riesen-Wahnsinnsgehirn im Mensis-Albtraum ein, erhaltet ihr eine Rune. Lest dazu das entsprechende Kapitel Mensis-Albtraum #3.

Um sein Leben betteln

Diese Geste bringt euch die Spinne Patches im Unterrichtsgebäude bei. Ihr müsst hierzu aus dem 1. Stock durch die Falltür ins Erdgeschoss hinab und Patches dann ansprechen. Am Ende des Dialogs bringt er euch die Geste bei.

Warten

Habt ihr Eileens Questline bis zum Ende absolviert, findet ihr sie in der großen Kathedrale (dort, wo ihr die Vikarin Amelia besiegt habt) wieder. Dort lehrt sie euch die letzte fehlende Geste, nämlich Warten.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: