Wer häufiger noch einen Schritt zurück zu Bloodborne wagt, weiß, dass die Community auch heute noch recht aktiv ist. Zum bevorstehenden Gruselfest Halloween haben sie sich etwas Besonderes einfallen lassen. Sie starten ein eigenes Event in dem bockschweren Rollenspiel, das die Community selbst fördert.

Die Jagd beginnt in Bloodbornes Halloween-Event

So könnt ihr ganz einfach an dem Event in Bloodborne teilnehmen: Erstellt euch einfach einen neuen Charakter und stattet diesen permanent mit einer Fackel aus. Diese dient als Erkennungsmerkmal zwischen den Jägern, die an dem Halloween-Event teilnehmen. Ansonsten spielt ihr erst einmal völlig normal und könnt eure restliche Ausrüstung frei wählen. Bevor es aber zum Boss geht, stehen zwei Aufgaben auf der Liste. Ihr sollt zunächst drei anderen Jägern bei ihrer Jagd unter die Arme greifen, in dem ihr in ihre Welt gerufen werdet. Die zweite Challenge schickt euch dann drei Mal als Feind in ihre Welt, um sie ein wenig zu ärgern.

Koop und PvP zu Halloween

Damit werden die Interaktionen zwischen den Spielern durch die Community selbst gefördert. Eine tolle Idee, wie wir finden. Diese hilft vor allem neuen Spielern, die so Unterstützung von anderen bekommen, aber auch nicht gleich von hochleveligen Charakteren in den Anfangsgebieten in Grund und Boden gestampft werden. Werdet ihr an dem Event in Bloodborne teilnehmen?

Bloodborne ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.