Die Community von Bloodborne macht sich aktuell daran, dass bockschwere Rollenspiel von From Software komplett umzukrempeln. Denn vor einigen Monaten wurde, versteckt inmitten der Daten, ein bislang verstecktes Monster entdeckt. Mittlerweile haben die Spieler nun noch einen gänzlich rausgeschnittenen Boss finden und besiegen können.

7 weitere Videos

Der Youtuber und Dataminer "Sanadsk" hat den Bosskampf mit "The Great One" in Bloodborne entdeckt. Der Boss sollte demnach eigentlich in den Chalice Dungeons, zufällig generierten Dungeons, erscheinen und die Spieler vor eine Herausforderung stellen. Doch am Ende hat er es nicht mehr ins Spiel geschafft. Dank einigen Mods wurde der Kampf nun zugänglich gemacht und aufgenommen. Natürlich ist er bei weitem nicht so aufregend, wie die restlichen Bosskämpfe in Bloodborne. Aber das liegt daran, dass einige Assets fehlen und der Boss in dieser Version nicht allzu viele Tricks auf Lager hat.

Der Traum von Bloodborne 2

Viele Spieler werden vermutlich hoffen, dass solche entfernten Bosse ein Comeback in einem möglichen Nachfolger von Bloodborne bekommen. Allerdings scheint die Reise von Entwickler From Software auf einem anderen Weg weiterzugehen. Ein erster Teaser zu einem neuen Projekt könnte zu der fast schon vergessenen Ninja-Reihe Tenchu gehören.

Bloodborne ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.