Die Community des From-Software-Hits Bloodborne ist seit dem Release vor mittlerweile mehr als drei Jahren auf der Suche. Und dies nicht nach der besten Strategie, um das bockschwere Spiel in kürzester Zeit zu absolvieren. Stattdessen geht es um einen Gegner, der seit dem Launch unauffindbar war.

7 weitere Videos

Dieser wurde noch vor dem Launch auf einer Präsentation gezeigt, die die "Chalice Dungeons" in den Vordergrund rückte. Diese zufälligen Verliese bieten besondere Herausforderungen und Loot in Bloodborne. Nun, drei Jahre nach dem Start des Spiels, hat ein User den feurigen Giganten endlich entdecken können. Den epischen Run auf den "neuen" Gegner von Bloodborne gibt's oben im Video zu sehen. Bislang galt der "Flaming Undead Giant" als Inhalt, der zwar im Laufe der Entwicklungszeit erstellt, aber nie in das finale Spiel gepackt wurde.

Der Gefahr gegenüberstehen

Wenn ihr an der Entdeckung teilhaben wollt, geht dies ganz einfach. Nutzt einfach den Code, der am Anfang des Dungeons gezeigt wird, in eurem Bloodborne-Spielstand und schon landet ihr in einem identischen Verlies. Dort wartet dann auch der lang verschollene Gegner auf euch. Nun kommen die Spieler natürlich ins Grübeln. Gibt es noch weitere Inhalte von Bloodborne, die bis heute unentdeckt geblieben sind?

Bloodborne ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.