Der neue Patch für Bloodborne ist auf der PS4 gelandet und bringt einige Änderungen mit sich. Das Update soll Spieler auf den Release des Addons The Old Hunters vorbereiten. Neben den offiziellen Patchnotes gibt es aber jetzt schon geheime Inhalte, die die Spieler herausgefunden haben.

Bloodborne - Alle Inhalte von Patch 1.07 im Überblick

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 54/601/60
Patch 1.07 für Bloodborne ist da!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bloodborne-Spieler werden nicht schlecht gestaunt haben, als sich das neue Update auf der PS4 in die Download-Warteschlange eingereiht hat. Satte neun Gigabyte ist Patch 1.07 schwer und bringt damit zahlreiche Neuerungen vor dem neuen Addon mit sich. Eine komplette Auflistung seht ihr weiter unten. Die wichtigste Einführung ist wohl die neue Fraktion, die sich selbst "Die Liga" nennt. Mit ihr könnt ihr online anderen Spielern helfen und in Ranglisten aufsteigen.

Alle Patchnotes für Bloodborne 1.07: - Neuer Covenant - Die Liga
- Neue Gegenstände - Old Hunters Bell, Madara Whistle und One-Eyed Iron Helm
- Neue KI-Mitstreiter vor Bossen
- Änderungen an Kelch-Dungeons
- Stabilitätsverbesserungen
- Ritualgegenstände können jetzt im Traum des Jägers erworben werden
- Valtr (der Anführer der Liga) gibt euch eine neue Rune, wenn ihr euch anschließt
- Erledigt Valtr, um den neuen Helm zu bekommen
- Habt ihr ihn erledigt, erscheint ein weiterer Jäger, der bei seinem Ableben die Pfeife hinterlässt
- Einige Skips und Glitches wurden entfernt

Bloodborne ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.