Auch auf der diesjährigen BlizzCon wird die Messe am Ende der beiden Tage von einem Musiker abgeschlossen. Diese stehen nun fest und es handelt sich um wahre Größen. Weird Al Yankovic und Kristian Nairn (bekannt als Hodor aus Game of Thrones) werden die Messe musikalisch begleiten.

Blizzcon 2016 - Abschlussmusiker stehen fest

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/1
Die Musiker der BlizzCon stehen fest.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei tritt der Hodor-Schauspieler Nairn bereits am Freitag auf. Der 2,13-Meter große Nordire tritt als DJ in den heiligen Hallen der Blizzard-Messe auf. Die Party ist für jeden vor Ort offen. Am Samstag jedoch geht es musikalisch ganz anders zu, wenn Weird Al Yankovic seine Song-Parodien auspackt. Der Musiker war in den 80ern mit Songs wie "White & Nerdy", "Another One Rides the Bus" und "Eat it" bekannt geworden.

Was bringt die BlizzCon 2016

Wir freuen uns sehr darüber, dass die zehnte BlizzCon von einem epischen Entertainer und Geek beendet wird.“, verriet Blizzards CEO Mike Morhaime. Die Fans werden sicherlich ihren Spaß mit seiner Show haben. Das Ganze könnt ihr auch live im Netz verfolgen, wenn ihr ein virtuelles Ticket für die BlizzCon 2016 erwerbt.

Aktuell wird viel spekuliert, was die diesjährige BlizzCon mit sich bringt. Viele denken, dass Diablo 4 auf der Messe angekündigt wird. Ob dies der Fall ist, sehen wir am 4. November 2016.

Spielekultur - Die Geschichte der Multiplayer-Spiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (35 Bilder)