Die BlizzCon öffnet im Herbst nach einer Auszeit wieder ihre Türen, weshalb die alljährliche Zelebrierung und Beweihräucherung der Termin-Bekanntgabe zum Kartenverkauf natürlich nicht fehlen darf. Zusätzlich wird es noch Karten für ein Benefizessen geben.

Die Standard-Karten werden in zwei Chargen verkauft, eine kostet 175 US-Dollar. Die erste Charge startet am 25. April um 4 Uhr MESZ und die zweite am 27. April um 19 Uhr MESZ über die offizielle BlizzCon-Website. Sobald diese Karten weg sind, wird es am 2. Mai um 4 Uhr MESZ zwar nochmals eine Gelegenheit dazu geben, doch jene Karten sind deutlich teurer und "streng limitiert".

500 Dollar kostet eine solche Karte, die zum Benefizessen lädt und von der es rund 200 Stück geben soll. Der Eintrittspreis der BlizzCon ist hier natürlich bereits enthalten. Die Einnahmen durch diese Karten gehen an das Kinderkrankenhaus CHOC im amerikanischen Orange County.

Es ist wieder stark anzunehmen, dass die Karten in wenigen Minuten ausverkauft sind. Wer also nicht vor Ort sein kann, aus welchen Gründen auch immer, kann sich wie gewohnt ein virtuelles Ticket kaufen und dann das Ganze im Livestream mitverfolgen. Preise, Verfügbarkeit und Programmangebot will man dazu zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Die BlizzCon 2013 findet am 8. und 9. November 2013 im Anaheim Convention Center im kalifornischen Anaheim statt.