Passend zum 25-jährigen Blizzard-Jubiläum hat sich das US-amerikanische Studio selbst beschenkt: In Taiwan thront ab sofort eine mächtige Arthas-Statue.

Blizzard - Zum 25-jährigen Jubiläum: Arthas-Statue in Taiwan enthüllt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBlizzard Entertainment
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 154/1551/1
Wir hätten übrigens auch nichts gegen so eine Statue vor unserem Büro, Blizzard. (Quelle: Blizzard)
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit dem imposanten Blickfang möchte das US-Studio laut eigener Aussage nicht nur sich selbst, sondern auch der Gaming-Kultur in Taiwan ein Denkmal setzen. Das ist gelungen: Der Lichkönig, der ab sofort den Calligraphy Greenway in Taichung ziert und vom Taiwanesischen Designer Steve Wang erschaffen wurde, misst über vier Meter und bringt satte 1.800 Kg auf die Wage.

Auch Blizzard-Präsident und -Mitgründer Mike Morhaime meldete sich zu Wort und verlieh seinem Stolz Ausdruck. Neben der Leistung des eigenen Studios würdigte er vor allem die Gaming-Community Taiwans, der mit dieser Statue ein Denkmal gesetzt werden soll. Ähnlich stolz zeigt sich Nick Carpenter, seines Zeichens VP of Cinematic Development. „Wir wollten der Welt den ikonischsten Charakter der Blizzard-Universen geben. Es brauchte eine Armee talentierter Leute, um es Wirklichkeit werden zu lassen.“, so der langjährige Blizzad-Mitarbeiter.

Blizzard über die Entstehung der Arthas-Statue

In einem Video, das wir nachfolgend für euch eingebunden haben, zeigt Blizzard den Entstehungsprozess der Statue.

Ein weiteres Video

MMORPG - Die Geschichte der MMORPGs

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (42 Bilder)