Kürzlich reichte Blizzard mit Heroes of the Storm einen Antrag auf eine neue Marke in Neuseeland ein, nun taucht diese auch in der Datenbank des United States Patent and Trademark Office auf.

Blizzard Entertainment - Was ist Heroes of the Storm?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/48Bild 121/1681/168
Was mag Blizzard wohl köcheln?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Genannt wird AJ Park als Antragssteller, der auch schon bei der Registrierung von World of Warcraft: Cataclysm half. Beschrieben wird das Ganze mit Stichwörtern als Computerspiel, das auf Datenträger und zum Download für Geräte wie Smartphones, Tablets, Handhelds, Laptops und Co. veröffentlicht werden könnte.

Es wird bereits fleißig in der Blizzard-Community gemunkelt, was sich hinter Heroes of the Storm verbergen könnte. Vor allem ein Add-on für Hearthstone: Heroes of WarCraft steht mit ganz oben auf der Liste, wobei "computer game discs" wiederum dagegensprechen dürfte.

Natürlich wären auch eine Erweiterung für World of WarCraft oder ein völlig anderes Projekt denkbar. Die Anträge wurden zudem kurz vor der Blizzcon gestellt, so dass man vielleicht dort Neuigkeiten erfahren könnte. Stattfinden wird diese vom 8. bis zum 9. November.

Vor einiger Zeit tauchte übrigens auch The Dark Below auf, das zwischenzeitlich wieder aus den verschiedenen Datenbanken der Patent- und Markenämter verschwunden ist.