Ein algerischer Hacker hat sich am Donnerstag offenbar Zugang zum Warcraft.net und Battle.net verschafft. Der Hacker mit dem Namen "LeHackeur" hinterließ auf beiden Servern ein HTML-Dokument mit einem Totenkopf und politisch motvierten Aussagen gegen Israel und die USA. Weiterhin beteuerte der Hacker jedoch nichts gelöscht zu haben und hinterließ eine "Sorry Admin" Nachricht.