Einst waren sie Partner, doch jetzt scheinen sie zu Konkurrenten zu werden - die Publisher The9 und Blizzard Entertainment. Denn nach dem Verlust der Lizenz an World of Warcraft: Wrath of the Lich King in China scheint man bei The9 schon einen Plan B in der Schublade zu haben. Und der hängt mit einem neuen Spiel zusammen, das den kämpferischen Titel 'World of Fight' trägt.

Blizzard - The9 bläst zum Angriff auf den ehemaligen Partner

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 168/1701/170
The9 bläst mit Plan B zum Angriff auf den Branchengiganten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Außer einem seltsamen Konstrukt, das an das Chaos Gate am Startpunkt des Chaos in Warhammer Online: Age of Reckoning erinnert und einer WoW-typischen Schriftart ist bislang noch nichts bekannt.

Branchenkenner fragen sich allerdings bereits, ob nicht möglicherweise Electronic Arts seine Finger mit im Spiel hat. Immerhin hält EA Anteile an The9, deren Wert nach dem Verlust der WoW-Lizenz nicht gerade gestiegen sein dürfte, denn der Blizzard-Titel machte rund 90 Prozent des Umsatzes aus.

Und vielleicht plant man tatsächlich die Entwicklung eines direkten Konkurrenten - in China wäre ein solches Projekt möglicherweise recht preisgünstig zu verwirklichen.

Blizzard - The9 bläst zum Angriff auf den ehemaligen Partner

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 168/1701/170
Haben EA und Mythic ihre Finger mit im Spiel und das Chaos Gate nach China verfrachtet?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Oder entwickelt man gar schon seit einiger Zeit an World of Fight? Hat Blizzard Entertainment davon erfahren und dem Publisher deswegen die Lizenz entzogen? Die Jungs von The9 können sich auf jeden Fall sicher sein, dass man sie ganz genau im Auge behalten wird, bis die Geheimnisse gelüftet sind.