Wie die amerikanische Webseite CVG (ComputerandVideogames) unter Berufung auf "gut unterrichtete Quellen" meldet, gilt die Ankündigung eines MMO's im Starcraft-Universum als sicher. Der neue Starcraft-Titel soll CVG zufolge auf der "Worldwide Invitational" am 19. Mai in Korea offiziell angekündigt werden.

Über den Namen sind sich die Gerüchte bislang noch nicht ganz so einig - sowohl "World of Starcraft" als auch "Starcraft Online" sind im Gespräch. Als sicher gilt hingegen, dass das neue Spiel von Entwickler Blizzard Entertainment nicht Starcraft 2 heißen wird, um eine Verwechslung mit dem erfolgreichen RTS-Brand zu verhindern.

Offen bleibt zudem auch die Frage, wie Blizzard das Kunststück realisieren will, zwei MMO's gleichzeitig zu anhaltendem Erfolg zu verhelfen. Realistisch betrachtet ist dies nur möglich, wenn sich "World of Starcraft" grundlegend vom äußerst erfolgreichen World of Warcraft unterscheidet.