Seitdem Jeffrey Kaplan gestern offiziell verkündete, dass er fortan nicht mehr für World of Warcraft: Wrath of the Lich King, sondern für das noch unbekannte Next Gen MMO verantwortlich zeichnen werde, wird in der Branche wild spekuliert. Auch Kollege Kyle Horner macht sich so seine Gedanken und fragt sich, "von welchen MMOs man sich diesmal die Ideen pflücken - und wie clever man sie verwerten wird".


Dabei zitiert der Autor den weltberühmten Künstler Pablo Picasso, der einst gesagt haben soll: "Gute Künstler kopieren, große Künstler stehlen". Das Genie von Blizzard, so Horner, wisse immer, was man übernehmen sollte, und wovon man besser die Finger lässt.


Welche Schmankerl da draußen möglicherweise darauf warten, von Kaplan und Kollegen abgeerntet zu werden, zählt Kyle Horner in seinem Beitrag ebenfalls auf und macht damit mehr als deutlich, dass uns seiner Ansicht nach mit aller Wahrscheinlichkeit ein MMO aus dem Starcraft Universum ins Haus steht.