Blizzard Entertainment - Facebook-Zusammenarbeit: Login und Live-Streams geplant

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBlizzard Entertainment
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 154/1551/155
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Blizzard verkündete gestern eine Zusammenarbeit mit Facebook, die im Laufe der Zeit ausgebaut werden soll. Den Anfang werden in diesem Monat Facebook-Logins machen. Solltet ihr einen entsprechenden Account besitzen, so könnt ihr euch damit beispielsweise in World of Warcraft, Heroes of the Storm, Hearthstone, Diablo III, StarCraft II und Overwatch einloggen.

Darüber hinaus arbeitet Blizzard an der Integration von Facebooks Live API, wodurch eine eigene Streaming-Funktion zum "Live gehen" möglich sein soll. Dadurch können die Blizzard-Spielsitzungen also direkt auf der Facebook-Chronik gestreamt werden. Facebook-Nutzer können andere dann abonnieren, um benachrichtigt zu werden, sobald neue Streams verfügbar sind.

Facebook und Blizzard - ein offizielles Statement

"Blizzard-Spiele machen gemeinsam mit Freunden am meisten Spaß. Also ist es uns wichtig, unseren Spielern Funktionen und Dienste zu bieten, wodurch Spielerfahrungen leicht und unterhaltsam miteinander geteilt werden können", sagte Gio Hunt, Executive Vice President of Corporate Operations von Blizzard Entertainment. "Wir arbeiten bei dieser Integration von Overwatch und unseren anderen Spielen eng mit Facebook zusammen und wir freuen uns schon darauf, weitere Informationen über die nächsten Schritte bekanntzugeben, während die Entwicklung voranschreitet."

Schon kürzlich hatte Blizzard als Teil der Zusammenarbeit Livestreams auf Facebook veröffentlicht, darunter zum Hochschulturnier Heroes of the Dorm.

Spielekultur - Die Geschichte der Multiplayer-Spiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (35 Bilder)

Aktuellstes Video zu Blizzard Entertainment

Blizzard Entertainment - 20 Jahre Blizzard: Die Entwickler erinnern sich