Koei Tecmo wird das Strategiespiel Bladestorm: Nightmare auch für den PC veröffentlichen, wie das Unternehmen im Rahmen einer Pressemitteilung verkündete. Normalerweise geht es in dieser hauptsächlich um eine Demo-Version, die PC-Fassung wird am Ende gelistet, ohne groß Aufsehen zu erregen.

Bladestorm: Nightmare - Strategiespiel erscheint auch für den PC

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/24Bild 22/451/45
Eine PC-Version erscheint auch.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bladestorm: Nightmare wird am 20. März erst einmal für Xbox One und PlayStation 4 erscheinen – auch eine PS3-Version ist angedacht. Die PC-Version kommt im Mai dieses Jahres heraus.

Was die bereits angesprochene Demo betrifft, so erscheint diese Anfang März für die Konsolen – einen genauen Termin nannte man nicht. Die Demo wird ein Schlachten-Tutorial mitsamt der Kampfmechaniken und taktischen Optionen sowie verschiedene Truppen, Gruppen-Angriffe und unterschiedliche Waffen bieten.

Durch den Download der Demo hat man die Möglichkeit, die Speicherstände der PS3-Version des Vorgängers Bladestorm: Der Hundertjährige Krieg in die PS4-Version von Bladestorm: Nightmare zu übertragen.

Bladestorm: Nightmare spielt im Mittelalter zur Zeit des Hundertjährigen Krieges und soll unter anderem einen Hauptmodus mit einer "akkuraten Anlehnung an die Ereignisse der damaligen Zeit" bieten. Außerdem mit dabei ist der Nightmare-Modus mit fiktiven Missionen.

Wer sich den Titel bei teilnehmenden Händlern vorbestellt, kann sich eines von drei Bonus-Paketen sichern: Eine Drachenmaske und ein Stab-Set, eine Zyklopenmaske und ein Keulen-Set sowie ein Kostümset für den Schwarzen Prinzen und Jeanne d’Arc.

Bladestorm: Nightmare ist für PC, PS3, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.