Entwickler Gaijin Entertainment liefert ohne Konami, dem Publisher der Konsolenfassung, eine PC-Version zum Action-Titel Blades of Time ab. Ab dem 18. April soll sie zum Download bereitsstehen.

Blades of Time - PC-Version wird nächsten Monat nachgereicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 8/241/24
Die PC-Version wird nur digital als Steam-Version erhältlich sein
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Seit dem 15. März ist der geistige Nachfolger von X-Blades bereits für PlayStation 3 und Xbox 360 erhältlich, knapp einen Monat später folgt nun die Blades of Time: Limited Edition für den PC und Mac. Darin finden sich einige exklusive Bonusinhalte.

Neben dem Spiel, dem Soundtrack, Wallpapern und einem Artbook im PDF-Format, werden noch zwei Ingame-Inhalte mitgeliefert. Der Outbreak-Modus wird um die Karte „Sky Islands“ erweitert, außerdem gibt es einen exklusiven DLC namens „Dismal Swamp“. Darin spielt man nicht als Ayumy, sondern schlüpft in die Rolle von Michelle, deren Shuttle in einem gefährlichen Sumpf abgestürzt ist. Dabei bekommt sie Hilfe von ihrem Freund Zero.

Hier noch die genügsamen Systemanforderungen des Spiels:

Systemanforderungen (PC-Version):

Betriebssystem: Windows XP, Windows 7, Windows Vista
Prozessor: Intel Pentium 4 2.6GHz oder AMD 3500+
RAM: 2 GB
Festplattenspeicher: 3 GB
Grafikkarte: Ati Radeon x1300 / Nvidia GeForce 7300 GS, 256 MB
Sound: Direct X kompatible Soundkarte
DirectX: 9.0c

Systemanforderungen (Mac-Version):

Betriebssystem: OS X Lion
Prozessor: Intel Core i5 @ 2.3 GHz
RAM: 2 GB
Festplattenspeicher: 3 GB
Grafikkarte: AMD Radeon HD 6630M

Blades of Time ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 06. Juli 2012 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.