Ehemalige Snatcher-Entwickler arbeiten momentan an dem Steampunk-Adventure Blackmore, das im viktorianischen London angesiedelt ist.

Das Cyberpunk-Adventure Snatcher wurde 1988 veröffentlicht und von Hideo Kojima (Metal Gear) mitentwickelt. Kojima selbst ist zwar nicht an dem neuen Projekt beteiligt, dafür jedoch Jeremy Blaustein, der am Original sowie an Spielen wie Silent Hill, Metal Gear Solid, Castlevania: Symphony of the Night und mehr mitarbeitete. Ebenso mit an Bord ist David Hayter, die Stimme von Solid Snake und Big Boss.

In Blackmoore geht es um Emma Blackmore und ihren Gadget-Roboter-Sidekick Descartes, die beide einen Serienkiller in London zur Strecke bringen müssen. Der Titel ist ein typisches Click&Point-Adventure mit 2.5D isometrischen Grafiken, wobei das Ganze offensichtlich ziemlich düster gehalten ist.

Einnehmen will das Team nun über Kickstarter in den nächsten 29 Tagen mindestens 200.000 Dollar. Bieten will man auf jeden Fall eine japanische und englische Fassung, während weitere Sprachen bei einer höheren Finanzierung durchaus folgen könnten. Die Veröffentlichung ist für das Frühjahr 2015 geplant.

Dabei seid ihr ab 5 Dollar, wodurch euer voller Name im London Howler erscheint - einer Ingame-Zeitung. Das Spiel selbst gibt es ab 20 Dollar.

Blackmore ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.