In den 90er Jahren war die Welt für passionierte Kampfpiloten noch in Ordnung. Es gab eine solide Auswahl an brauchbaren Titeln und der Joystick gehörte zum wichtigsten Steuergerät auf dem Schreibtisch.

Black Prophecy - Aus der Sicht eines Kampfpiloten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 33/361/36
Die Menschen mögen es im Cockpit recht spartanisch.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dann wurden die Titel plötzlich 'light', statt fliegerischen Herausforderungen begegnete man nur noch stupider Action und der Joystick fiel dem Rotstift der Entwickler ebenso zum Opfer wie die Cockpitsicht. Dann starb das Genre quasi über Nacht, obwohl die Verkaufszahlen nicht einmal schlecht waren.

Black Prophecy - Aus der Sicht eines Kampfpiloten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 33/361/36
So kybernetisch wie die Tyi wirken auch ihre Schiffe.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Umso erfreulicher, dass die Jungs von Reakktor Media ihre Wiederbelebungsversuche genau so starten, wie es sich die Veteranen aus den 90ern erhofft hatten. Denn Black Prophecy wird doch tatsächlich über eine Cockpitsicht verfügen. Fliegerherz, was willst du mehr!?

Black Prophecy - Aus der Sicht eines Kampfpiloten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 33/361/36
Powered by Colani? Die Geniden gelten als Ästheten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zum Beweis haben wir gleich drei unterschiedliche Ausblicke in unsere Galerie gepackt, denn jede Fraktion bekommt natürlich mit ihren eigenen Fluggeräten auch eigene Cockpits. So schaut's aus!

Black Prophecy ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.