Kanalisation

In der Kanalisation angekommen schauen wir uns die Symbole an den Säulen mit Adrian an. Während er uns einfach beschreibt, was er sieht, deutet Valentina sofort etwas. Uns reicht aber zu wissen, was abgebildet ist. Wir schauen uns auch die Kette an und sprechen mit Valentina über einen möglichen anderen Eingang.

Anschließend gehen wir mit Adrian in die Lagerkammer hinter der Küche, die zum Keller führt. Wir stecken das Verlängerungskabel in die Steckdose und legen es in den Keller. Auch eine Hand Streusalz stecken wir ein. Da Adrian nicht ohne Licht nach unten geht, zünden wir das Grablicht an.

Pumpe im Keller

Unten im Keller greifen wir uns das Verlängerungskabel und stecken es in den Strahler unweit der Treppe. Nachdem wir nun etwas mehr Licht haben, machen wir etwas, was man nicht zu Hause ausprobieren sollte: Das Starkstromkabel, das von der Decke hängt, legen wir in die Pfütze. Da die Pfütze über einem verstopften Abfluss ruht, streuen wir unser Streusalz darüber. Für die Elektrolyte und so.

Black Mirror 3 - Das letzte Kapitel?

In der anderen Ecke entdecken wir eine Wasserpumpe. Adrian lassen wir die Klappe öffnen und einen Blick hinein werfen. Das Drahtseil, das rechts neben der Pumpe über die Fässer hängt, schließen wir an der Wasserpumpe an. Das Kabel, das aus dem Stromanschluss unten links herauslugt, legen wir in das Gitter vor dem Brunnen. Um eine automatisierte Seilwinde zu bauen, nehmen wir die Kette aus dem Brunnen und verankern sie in der Wasserpumpe.

Da wir derzeit noch keinen Strom haben, gehen wir nach hinten und betätigen den großen Hebel. Nun einen Druck auf die Bedienelemente der Pumpe und wir sehen, wie ein Käfig an der Kette in der Kanalisation hochgezogen wird. Sofort erscheint auch Valentina, der wir freudig unsere Erfindung zeigen.

Kanalisation – Teil 2

Wir begeben uns wieder in die Kanalisation und sehen uns mit Valentina den Käfig an, der jetzt erschienen ist. Adrian steigt in den Käfig, um ihn auszuprobieren. Anschließend reichen wir Valentina das Seil (das als Galgen vor Adrians Fenster hing) und erklären ihr den Plan dazu.

Valentina schicken wir daraufhin wieder in den Keller, wo wir das Seil am Brunnen festknoten. Mit Adrian steigen wir erneut in den Käfig ein und lassen uns absenken. Im folgenden Minispiel müssen wir die Symbole von den Säulen passend kombinieren. Wir befinden uns unter Wasser und können uns in alle vier Richtungen drehen und dabei die jeweiligen Symbole anklicken.

Die Kombinationen sind wie folgt:
Haus – Krug (oben)
Dreizack – Blume (oben rechts)
Vogel (zerkratzt) – Kopf (rechts)
Fisch – Hand (unten rechts)

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: