Wieder ein Blackout?

Adrian erwacht im abgeschlossenen Zimmer auf dem Schloss. Auf dem Tisch liegen ein weiterer Zettel mit der Prüfung und Mordreds Buch. Die Seiten des Buches sind allerdings leer. Mithilfe der Scherben, die vor dem Schreibtisch liegen, kann Adrian die Schrift aber wieder sichtbar machen. Daraufhin entscheidet sich Adrian, den Weg seines Vaters einzuschlagen und sich umzubringen.

Unten vor dem Schloss steht Valentina Antolini, die uns davon abhält. Sie entpuppt sich als eine Art Geheimagentin des Vatikans und will uns beim Beseitigen des Fluchs helfen. Wir erhalten von ihr das Buch der Hüter und lassen sie ein.

Mein erster Exorzismus

Valentina begleitet uns zur Kirche in Warmhill, wo wir mit Pater Frederick einen Exorzismus durchführen wollen. Wir benötigen dazu etwas von Mordred selbst und etwas, das ihn anlockt. Aus seinem Besitz haben wir sein Buch, das noch im Zimmer im ersten Stock des Schlosses liegt. Vor dem Tor wartet bereits Edward, der heute seinen ersten Tag als Butler antreten will. Wir übergeben ihm den Brief, den wir bei Louis' Leiche gefunden haben, und bitten ihn, diesen zu Spooner zu bringen.

Black Mirror 3 - Das letzte Kapitel?

Nachdem wir das Buch geholt haben, werfen wir noch einen Blick in das Buch der Hüter. Zurück bei der Kirche geben wir Pater Frederick das Buch und erzählen ihm von Maria, Mordreds Frau. Leider ist Mordred bereits viel zu mächtig und tötet den Pfarrer beim folgenden Exorzismus.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: