Mit einer Pressemitteilung hat der Publisher Daum Games Europe, der unter anderem für die Veröffentlichung des MMORPGs Black Desert Online bekannt ist, verlauten lassen, dass der Firmenname geändert wird. Ab sofort vereint der Publisher seine Tätigkeit in Europa unter dem Namen Kakao Games Europe B.V. und wird so seinem koreanischen Mutterkonzern gerecht.

Black Desert Online - Publisher ändert den Firmennamen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/100Bild 144/2431/243
Der Publisher von Black Desert Online hat einen neuen Namen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn in Korea findet man den Publisher mittlerweile auch nur noch unter Kakao Games. Schon 2015 wurde dort der Name geändert. Zudem gaben die Publisher bekannt, dass die Aufstellung eines nordamerikanischen Unternehmenszweiges ebenfalls kurz vor der Vollendung stünde. Damit will die Firma seinen Einfluss auf allen Gaming-Sektoren weiter ausbauen.

Große Auswahl an Titeln und Plattformen

Mit dieser Basis will Kakao Games natürlich auch weiterhin für Black Desert Online verantwortlich sein. Aufgrund des großen Wachstums freuen sich die Publisher aber auch darauf, bald in andere Gebiete vorzustoßen. Laut eigener Aussage will man eine große Auswahl an Titeln unter sich vereinen, die für Plattformen wie den PC, Konsolen, mobile Geräte und VR-Brillen erscheinen.

In Korea hat das Unternehmen bereits einige Mobile Games unter seine Fittiche genommen. Nun bleibt abzuwarten, was Kakao Games neben Black Desert Online in Zukunft noch in petto haben wird.

MMORPG - Die Geschichte der MMORPGs

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (42 Bilder)

Aktuellstes Video zu Black Desert Online

Black Desert Online - Launch-Trailer3 weitere Videos

Black Desert Online ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.