Der deutsche Indie-Entwickler Edrox Interactive kündigte mit Bizerta: Silent Evil einen Survival-Horror-Titel für Nintendos Wii U an. Das Spiel sollte ursprünglich für die PlayStation Vita herauskommen, wird nun aber auf Nintendos Heimkonsole erscheinen.

Allzu viele Details sind nicht bekannt. Klar ist, dass man mit der Hauptfigur durch eine verwahrloste Villa streift und unter anderem mit einer Taschenlampe ausgerüstet ist. Währenddessen muss man nicht nur ein paar Puzzles lösen, sondern auch den "Horror" über sich ergehen lassen muss.

Das Studio schweigt ansonsten über Details, veröffentlichte aber erste Screenshots, die ihr euch über den Quellenlink anschauen könnt.

In dem dortigen Interview erklärte man, dass man über eine PSM-Lizenz verfüge und somit im PlayStation Store nur Titel mit einer maximalen Größe von 1 GB veröffentlichen könne. Letztendlich war das einfach zu wenig, so dass man zur Wii U überging. Man glaubt, dass das PSM-Programm eher für Minispiele geeignet ist. Zahlreiche Leute würden Sony um mehr Speicher bitten, der Konzern aber ignoriere das.

In Entwicklung befindet sich Bizerta: Silent Evil seit September 2014.

Bizerta: Silent Evil erscheint demnächst für Wii U. Jetzt bei Amazon vorbestellen.