Aktuell soll bei BioWare, den Machern von Mass Effect und Dragon Age, ein neues Spiel mit einer unbekannten IP entstehen. Dieses Spiel sollte ursprünglich bis März 2018 auf den Markt kommen. Doch gestern hat Publisher EA auf einer Investorensitzung bekannt gegeben, dass dies eine ganze Weile länger dauern wird, als eigentlich geplant war.

Bioware - Neues Spiel mindestens auf 2018 verschoben

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 2/91/9
Was entsteht aktuell bei BioWare?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Projekt von BioWare wurde nun auf das nächste Fiskaljahr verschoben. Dies bedeutet, dass das Spiel frühestens im April 2018 erscheint. Jedoch kann es auch bis März 2019 dauern, bis wir die neue IP in den Händlerregalen stehen sehen. Einen Grund für die Verschiebung haben weder EA noch BioWare angegeben. Auch tappen wir immer noch im Dunkeln darüber, um welches Spiel es sich handeln könnte. BioWare Austin, ein Unterstudio von BioWare, hatte bereits an einem Star-Wars-Spiel gearbeitet, was nun aber vorerst auf Halde gelegt wurde. Will vielleicht das Hauptstudio daran weiterarbeiten?

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Ankündigung auf der E3?

Trotz der Verschiebung könnte es eine baldige Ankündigung geben. Die E3 im Juni wäre der perfekte Platz dafür. Vor allem dann, wenn das kommende BioWare-Spiel Anfang 2018 erscheinen soll. Wir sind also gespannt, was EA auf der eigenen Pressekonferenz zeigen wird und welche neuen Spiele uns erwarten.