Seit gestern könnt ihr euch neuen DLC für Dragon Age: Origins und Mass Effect 2 herunterladen, der beide Spiele um Story-Content erweitert. Während der DLC Hexenjagd auch gleichzeitig der letzte Downloadinhalt für das epische Rollenspiel ist, fängt Mass Effect 2 mit Shadow Broker gerade erst an, die Story zum dritten Teil aufzubauen.

Bioware - Auf zur Hexenjagd und der Suche nach dem Shadow Broker

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 2/51/5
BioWare veröffentlichte gestern gleich zwei hochkarätige DLCs.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bei Hexenjagd begibt man sich auf die Suche nach Morrigan. Rund ein Jahr ist seit dem großen Vorfall vergangen und plötzlich erhalten die Grauen Wächter die Nachricht, dass Morrigan in den Wäldern gesichtet wurde. Ihr könnt eure Charaktere sowohl aus Origins als auch aus Awakening importieren, alternativ aber auch einen neuen Helden erstellen. Hexenjagd kostet 560 MS Points bzw. 6,99 Euro und wiegt rund 447 MB.

Bei Mass Effect 2 ist es der mysteriöse Shadow Broker, der ausfindig gemacht werden muss. Während der Suche nach ihm trefft ihr auf eine alte Bekannte, nämlich Liara T'Soni. Der DLC enthält zudem die Informationszentrale des Shadow Broker, neue Forschungsoptionen und die Möglichkeit, die Beziehung mit Liara fortzusetzen. Der DLC fällt recht umfangreich aus und wiegt stolze 2 GB. Der Kostenpunkt liegt bei 800 MS Points.