BioShock Infinite wird nicht wie geplant am 26. Februar 2013 erscheinen, sondern genau einen Monat später. Damit steht das neue Datum nun auf den 26. März 2013. Das gab Irrationals Ken Levine auf einem Presse-Event bekannt und verriet auch gleich den Grund für diese Verschiebung.

BioShock Infinite - Erneut wegen Fehlerbehebung verschoben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 71/731/73
Es dauert einen Monat länger, bis wir den Wolken schweben dürfen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach kam Rod Fergusson von Epic Games vorbei und schaute sich BioShock Infinite gemeinsam mit dem Team an. Fergusson habe zu verstehen geben, dass der Titel noch nicht perfekt sei und Irrational von etwa drei bis vier Wochen für das Beheben von Bugs und Feintuning profitieren könnte.

Und so kam es am Ende auch, mit leichen Magenschmerzen und "Angst vor Prügel von der Presse" verkündete er diesen Schritt auf dem Event: "Wir hatten darüber gesprochen. Ich wusste, dass ich dafür von der Presse wahrscheinlich ein wenig Prügel einstecken würde. Aber wenn daraus am Ende ein besseres Spiel entsteht, dann tun wir es. Das neue Datum ist also der 26. März. Das sind meine schlechten Neuigkeiten."

Zuletzt berichteten wir über das finale Cover zu BioShock Infinite, wonach es einige Diskussionen und Kritiken unter den Fans gab. Das Cover zeigt nämlich eine brennende amerikanische Flagge.

BioShock Infinite ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.