Die Bioshock-Reihe hatte zuletzt mit BioShock Infiniteeinen Mega-Hit abgeliefert. Kein Wunder also, dass die Fans des Shooter seit Jahren auf eine Fortsetzung warten. Nun gibt es erste Hinweise darauf, dass Publisher 2K möglicherweise an ein Bioshock 4 denkt.

BioShock 4 - Erste Hinweise auf eine Fortsetzung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 1/111/11
Beginnen schon jetzt die Arbeiten an einem neuen Bioshock?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Diese Hinweise erschließen sich aus einer Stellenausschreibung auf der Seite von 2K. Ein neues Studio wird in Kalifornien eröffnet und sucht zur Unterstützung einen Lead Campaign Designer. Das Ziel: Ein bisher unangekündigtes Triple-A-Spiel im Action-Bereich zu entwickeln, dass in der First-Person-Sicht erzählt wird. Dabei sollen große Spektakel und actionreiche Szenen genauso beherrscht werden, wie ruhige Momente, in denen die Story an erster Stelle steht. Der Spieler soll ein Partner oder Co-Autor sein und kein Bauer in einem Schachspiel.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Die Hinweise auf Bioshock

Zwei große Shooter-Lizenzen besitzt 2K. Borderlands und Bioshock. Während es schon erste Infos gab, dass sich Borderlands 3 in Entwicklung befindet, klingt diese storybasierte Erfahrung eines Shooters ganz klar nach der Bioshock-Reihe. Oder hat sich 2K etwa ein völlig neues Projekt unter den Nagel gerissen? Wir werden es wohl erst in einer ganzen Weile erfahren. Schließlich muss erst einmal ein Team gefunden werden.

BioShock 4 erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.