Der Name Mark G. Meltzer wurde schon in den letzten Monaten in Verbindung mit BioShock 2 gebracht. Mark G. Meltzer ist der Vater eines kleinen Mädchens, das von Big Sisters entführt wurde. Bekannt ist, dass er für seine 7-jährige Tochter kämpfte und am Ende drei gebrochene Rippen und ein gebrochenes Bein hatte. Mark G. Meltzer ist mit Amanda Meltzer verheiratet, die sich allerdings von ihm scheiden lassen möchte. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Mark die Hauptrolle in BioShock 2 spielen wird.

BioShock 2 - Weltweite Schnitzeljagd am 8. August

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBioShock 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 100/1011/101
Hat es bei der Schnitzeljagd etwas mit diesem Bild auf sich?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Erst kürzlich hatte das Magazin Kotaku einen Brief von Mark im Briefkasten, in dem er um Hilfe bittet. Er schrieb verschiedene Koordinaten, Uhrzeiten und Strände auf, an denen es weitere Hinweise geben wird, die mit der Unterwasserstadt Rapture zu tun haben. Einer der Strände liegt in Deutschland in Travemünde. Die Hinweise soll es um 5:43 Vormittag geben.

Dahinter steckt natürlich eine großangelegte Marketingkampagne von 2K Games. Unter anderem sind auch Strände in Frankreich, Spanien, England, Italien und Amerika betroffen. Mark schreibt übrigens in seinem Brief, dass man auf alles achten sollte, was von der Norm abweicht. Auch Fotos sollte man von allen Dingen machen, die einem seltsam vorkommen.

BioShock 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.