Sie ist zwar nicht so schick wie die Rapture Edition von BioShock 2, dennoch kann sich die heute von 2K Games angekündigte BioShock: Ultimate Rapture Edition sehen lassen. Die enthält in erster Linie die bisherigen beiden Teile der Reihe.

BioShock - Ultimate Rapture Edition für 14. Januar angekündigt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBioShock
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 211/2121/212
Die Ultimate Rapture Edition im Bilde - leider nicht so "umfangreich" und hübsch wie die Rapture Edition von BioShock 2, dafür aber auch nicht so teuer.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zusätzlich liegen noch Museum of Orphaned Concepts (Konzeptgrafiken, Charakter-Modelle), BioShock Infinite Aufkleber sowie diverse Add-ons im Wert von über 40 US-Dollar bei. Darunter befinden sich das Plasmids Pack (BioShock), Challenge Rooms Pack (BioShock), Sinclair Solutions Tester (BioShock 2), Rapture Metro (BioShock 2), The Protector Trials (BioShock 2) und Minerva's Den (BioShock 2).

Erscheinen soll die BioShock: Ultimate Rapture Edition bereits am 14. Januar 2013 für PlayStation 3 und Xbox 360 - zumindest in den USA. Ein deutscher Termin steht bislang noch nicht fest, die Sammlung soll aber definitiv ebenso in Europa erscheinen. Als Preis werden 29,99 US-Dollar angegeben.

Wer vor den Höhenflügen in BioShock Infinite also in die Unterwasserstadt Rapture abtauchen möchte, sollte sich die Ultimate Rapture Edition vielleicht etwas näher anschauen. Nicht erscheinen wird diese für den PC. Da BioShock häufig durch Steam-Deals und Co. nahezu verscherbelt wird, dürfte das aber zu verschmerzen sein.

BioShock ist für PC, Xbox 360, seit dem 24. Oktober 2008 für PS3 und seit dem 15. August 2014 für iOS (iPad / iPhone / iPod) erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.