BioShock ist sicherlich einer der heißesten Anwärter auf den "Spiel des Jahres"-Titel: als Singleplayer-Spiel. Entwickler Ken Levine weigerte sich, in das Spiel einen Multiplayer-Modus einzubauen, da er nicht wusste, wie er ihn zu etwas besonderem machen sollte. In einem Interview mit einer amerikanischen Website gab der "Mastermind" von BioShock jetzt allerdings zu Protokoll, dass ihm nun einige Ideen gekommen seien.


Wörtlich sagte Levine: "Wenn wir BioShock erst in zwei oder drei Jahren hätten veröffentlichen müssen, hätten wir einen Multiplayer-Modus eingebaut. [...] Ich habe jetzt ein grundsätzliche Idee, wie wir das hätten machen können. [...] Ein Multiplayer-Modus von BioShock müsste genauso originell und kreativ sein wie der Singleplayer."

BioShock ist für PC, Xbox 360, seit dem 24. Oktober 2008 für PS3 und seit dem 15. August 2014 für iOS (iPad / iPhone / iPod) erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.