Der vor mehreren Jahren angekündigte BioShock-Film ist immer wieder ein Thema, auch wenn das Projekt schon länger auf Eis liegt. Um den Fans, Irrational und Regisseur Gore Verbinski zu zeigen, wie ein BioShock-Film vielleicht aussehen könnte, bastelte Kurzfilmregisseur und Spielefan Jared Pelletier einen inoffiziellen Trailer.

BioShock - Inoffizieller Trailer zum Film

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 1/111/11
Ob es jemals einen BioShock-Film geben wird, das weiß nicht einmal Irrational selbst
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Und der kann sich durchaus sehen lassen. Unterlegt wurden die Szenen mit passender Musik von Bobby Darin. Während es anfangs eher gemächlich zur Sache geht, kommen gegen Ende einige Dinge zum Vorschein, die in der Tiefe von Rapture lauern.

Der Trailer kann die BioShock-Atmosphäre durchaus sehr gut einfangen. Am Ende prangt ein hoffnungsvolles "Summer 2013". Den gesamten Trailer findet ihr unter dem Text.

Zuletzt äußerte sich Irrationals Ken Levine zu dem Film und meinte, dass man ihn nicht unbedingt machen müsse, nur um einen Film zu haben. Wenn, dann wolle man etwas mit Hand und Fuß und keine halben Sachen umsetzen, da ein solcher Film einfach dem Spiel treu bleiben müsse.

Regisseur Gore Verbinski (Pirates of the Caribbean) hätte auch weiterhin Lust auf die Filmumsetzung - allerdings gab er auch zu, dass das Projekt unter keinem guten Stern stehe. Zuvor musste es wegen Finanzierungsprobleme auf Eis gelegt werden. Und dort schlummert es solange, bis es jemand auftaut - oder auch nicht.