Big Huge Games, Entwickler von Spielen wie Rise of Nations und Kingdoms of Amalur: Reckoning ist zurück. Geschlossen wurde das Studio nach den Arbeiten an dem Rollenspiel Kingdoms of Amalur.

Die beiden Veteranen Brian Reynolds und Tim Train, die das Studio 2000 gründeten, sicherten sich wieder die Rechte und nannten ihr bestehendes Unternehmen SecretNewCo einfach um.

Gleichzeitig gab man bekannt, zu den Strategie-Wurzeln zurückzukehren und an dem Spiel DomiNations zu arbeiten. Doch freut euch nicht zu früh, denn dabei handelt es sich wieder um ein PC- noch um ein Konsolen-Spiel. Stattdessen will man mit Big Huge Games an Mobile-Titeln arbeiten.

DomiNations wird im nächsten Jahr für iOS- und Android-Geräte erscheinen und auf ein Free2Play-Modell sowie eine Partnerschaft mit Nexon setzen. Darin geht es quer durch verschiedene Zeitalter, von der Steinzeit bis zum Weltraumzeitalter.

Laut Reynolds nutzt man deshalb Free2Play, um ein größeres Publikum erreichen zu können. Und wer kein Geld für die Mikrotransaktionen ausgeben möchte, wird dennoch alles freischalten können.

Reynolds gründete übrigens gemeinsam mit Sid Meier Civilization-Studio Firaxis Games.