Autor: Anja Rudlaff

Nach Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging gibt es jetzt den nächsten Mega-Seller aus dem Land der aufgehenden Sonne. Mit Big Brain Academy können bestimmte Bereiche des Gehirns gezielt trainiert werden.

Dafür wurden zahlreiche kleine Spielchen kreiert respektive wiederentdeckt und virtuell in Form gebracht. Wie ihr logisches Denken, analytische Fähigkeiten, visuelle Identifikation und euer Gedächtnis stärken könnt, sagt euch Frau Dr. Kawashima, äh, Rudlaff.

Big Brain Academy - Westentaschentraining für junge und alte Gehirne. Ein Feigling, wers nicht ausprobiert...

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 18/201/20
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Euer Oberstübchen wird vermessen
Fünf Test-Kategorien braucht es, um euer Gehirn aufzuwiegen. Mit logischen Knobeleien, einfachen Rechenaufgaben, Melodien merken, genauem Beobachten und analytischem Denken kann dieses kleine Programm nicht nur euer Gehirn wiegen, sondern auch auf witzige Weise die Gehirnzellen in Schwung bringen.

Die Lümmeltütenschule lädt zum Einschulungstest
Nachdem ihr einen der vier Speicherplätze gewählt habt, müsst ihr euch erst einmal registrieren. Wie euch die Oberlümmeltüte Dr. Lobo mitteilen wird, braucht ihr nur euren Namen einzugeben. Danach könnt ihr einchecken.

Big Brain Academy - Westentaschentraining für junge und alte Gehirne. Ein Feigling, wers nicht ausprobiert...

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 18/201/20
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Menü stehen die Kategorien Übung, Test und Versus zur Auswahl. Wer die Herausforderung liebt, kann sich hier gleich zum Test begeben. Hier wird das Gehirngewicht mit fünf kleinen Tests ermittelt.

Wer erst ausloten will, was ihn erwartet, begibt sich in den Übungs-Modus. Die Kategorien Memoria, Logica, Vision, Algebra und Analyse bieten jeweils drei verschiedene Übungen an die es wiederum in drei Schwierigkeits-graden gibt. Jede Übung dauert 60 Sekunden. Bei Memoria gibt es zum Beispiel die Übung Tonspur, bei der ähnlich wie vor Urzeiten bei Senso die Tonfolge entsprechend der Vorgabe wiederholt werden muss. Unter Logica gibt es unter anderem die Übung Waagewicht.

Hier sind verschieden Tierchen auf Waagen dargestellt, und man muss nun herausfinden, welches Tierchen das Schwerste ist. Bei der Vision-Übung Füllform müssen Silhouetten mit Tangram-Stückchen ausgefüllt werden. Bei Algebra geht es um Addition von verschiedenen Symbolen oder Geldmünzen.

Hinter den Analyse-Übungen verbergen sich so lustige Übungen wie Blöcke zählen, Symbole verbinden und Linien richtig verbinden. Ihr seht, sonderlich überanstrengen muss man sich nicht dabei. Heiterkeitsausbrüche gibt es vor allen Dingen bei Tonspur. Quengelnde Teenager und brüllende Babys wechseln sich mit Tierstimmen und anderen Geräuschen ab. Für jede gute Leistung gibt es zur Belohnung eine Medaille in Bronze, Silber oder Gold. Für besondere Leistungen kann man es sogar auf Platin bringen.

Im Test-Modus wird erst einmal eure Gehirnmasse gewogen. Pro Kategorie gibt es einen 60-sekündigen Test, den man möglichst schnell und richtig bewältigen sollte. Dr. Lobo teilt euch dann abschließend mit, wie schwer eure grauen Zellen sind. Gleichzeitig analysiert er, wo eure Stärken und Schwächen liegen, und wo ihr mehr übern solltet. Und ihr werdet natürlich einem Rang zugeordnet, z.B. Baumeister oder Detektiv. Natürlich kann man auch hier im Versus-Modus mit bis zu acht Spielern gegeneinander antreten.Für jede richtige Antwort gibt es zehn Gramm Gehirnmasse. Für falsche wird wieder was abgezogen. Wer zuerst seine 300 Gramm zusammen hat, gewinnt. Wenn ihr eure Freunde andealen wollt, könnt ihr ihnen auch drahtlos eine Demo zuschicken, in dem jeder Test nur 30 Sekunden dauert.

Minimale Grafik meets genial einfaches Gameplay
Grafische Ansprüche sind in der Big Brain Academy völlig fehl am Platz. Man kommt mit einer 2D-Grafik aus, auf der sich kleine Lümmeltütenmännchen und quietschbunte lustig animierte Tierchen tummeln. Dr. Lobo führt euch durch das Programm und erklärt alles in einwandfreiem geschriebenen Deutsch.

Die - ähem - Sprachausgabe beschränkt sich auf einen Ton, der vor sich hin quiekt. Leider lässt sich dieser nicht separat abstellen, denn er nervt wirklich. Mit der musikalischen Untermalung könnte man sonst ohne weiteres klarkommen.

Die Screens sind so aufgeteilt, dass im Menü Dr. Lobo auf dem Topscreen erklärt und beurteilt, während auf dem Touchscreen eine fünfeckige Grafik Auskunft über den eigenen Leistungsstand gibt. In den Übungen und Tests wird auf dem Topscreen die Aufgabe gestellt, während man unten die Antwort eingibt oder die entsprechenden Icons antippt. Der Touchscreen wird ausgiebig genutzt, das Mikro mal wieder nicht. Steuerkreuz und Tasten braucht man eigentlich überhaupt nicht.Für jede richtige Antwort gibt es zehn Gramm Gehirnmasse. Für falsche wird wieder was abgezogen. Wer zuerst seine 300 Gramm zusammen hat, gewinnt. Wenn ihr eure Freunde andealen wollt, könnt ihr ihnen auch drahtlos eine Demo zuschicken, in dem jeder Test nur 30 Sekunden dauert.

Minimale Grafik meets genial einfaches Gameplay
Grafische Ansprüche sind in der Big Brain Academy völlig fehl am Platz. Man kommt mit einer 2D-Grafik aus, auf der sich kleine Lümmeltütenmännchen und quietschbunte lustig animierte Tierchen tummeln. Dr. Lobo führt euch durch das Programm und erklärt alles in einwandfreiem geschriebenen Deutsch.

Die - ähem - Sprachausgabe beschränkt sich auf einen Ton, der vor sich hin quiekt. Leider lässt sich dieser nicht separat abstellen, denn er nervt wirklich. Mit der musikalischen Untermalung könnte man sonst ohne weiteres klarkommen.

Die Screens sind so aufgeteilt, dass im Menü Dr. Lobo auf dem Topscreen erklärt und beurteilt, während auf dem Touchscreen eine fünfeckige Grafik Auskunft über den eigenen Leistungsstand gibt. In den Übungen und Tests wird auf dem Topscreen die Aufgabe gestellt, während man unten die Antwort eingibt oder die entsprechenden Icons antippt. Der Touchscreen wird ausgiebig genutzt, das Mikro mal wieder nicht. Steuerkreuz und Tasten braucht man eigentlich überhaupt nicht.