Möglicherweise könnte Beyond: Two Souls für die PlayStation 4 als Director's Cut erscheinen, wie ein Post auf NeoGAF andeutet.

Beyond: Two Souls - Könnte für PS4 als Director's Cut erscheinen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 32/461/46
Kommt Beyond: Two Souls für die PlayStation 4?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf eine solche Umsetzung soll es mehrere Hinweise geben bzw. gegeben haben. Nämlich im Portfolio eines Programmierers von Quantic Dream, wo der Eingabe-Code des DualShock 4 zu sehen war.

Nachdem der NeoGAF-User das veröffentlichte, wurde der Code von dem Programmierer entfernt. Und dann wurde noch direkt ein Director's Cut erwähnt: "Initially, the game started with Jodie being a baby. The scene has been implemented but didn't really work for different reasons and was removed (our first scene for the Director's Cut version)."

Überraschend kommen würde der Schritt ohnehin nicht, nachdem schon The Last of Us als Neuauflage für die PlayStation 4 bestätigt wurde.

Eine solche ausschließen wollte das Studio übrigens bisher tatsächlich nicht. Im vergangenen Jahr noch meinte Quantic Dreams Guillaume de Fondaumière, dass man diesbezüglich nichts entschieden habe.

Und Designer David Cage deutete an, dass sich mit der Engine von Beyond: Two Souls auch problemlos eine Portierung erschaffen lässt.

Beyond: Two Souls ist für PS3 und seit dem 26. Oktober 2016 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.