Offenbar hat das kreative Mastermind David Cage keinen Nachfolger zu Beyond: Two Souls in Planung. Das geht aus einem kürzlich geführten Interview hervor. Für ihn sind die neuen Titel viel wichtiger als Fortsetzungen.

Beyond: Two Souls - Keine Fortsetzung geplant

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/49Bild 46/941/1
Es wird zunächst keinen Nachfolger zu Beyond: Two Souls geben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wer sich schon auf einen zweiten Teil von Beyond: Two Souls oder eine entsprechende Ankündigung in nächster Zeit gefreut hat, darf das Jubeln jetzt einstellen. Offenbar hat das Entwickler Studio Quantic Dreams rund um den kreativen Kopf von Schöpfer David Cage keine Pläne dazu. Zunächst will man sich auf neue Titel und Geschichten konzentrieren, die völliges Neuland für Entwickler und Spieler sind.

Neu ist immer besser

In einem Interview mit Playstation.com verrät David Cage: " Es gibt keine Pläne für eine Fortsetzung zu Beyond: Two Souls. Ich weiß, dass das etwas unüblich für die Branche ist, aber wir wollen nicht zehn Mal hintereinander das gleiche Spiel schaffen. Wir wollen Risiken eingehen, Nervenkitzel bei verrückten Ideen spüren und sehen, wie unsere Community auf diese reagiert."

Kein Wunder: Schließlich hat das Studio erst vor kurzem einen neuen Titel angekündigt. Mit Detroit: Become Human erscheint endlich ein Spiel zur Technik-Demo, die vor vielen Jahren auf der E3 gezeigt wurde. Wir dürfen also gespannt sein, welche verrückten Ideen in diesem Spiel bereitgehalten werden.

Beyond: Two Souls ist für PS3 und seit dem 26. Oktober 2016 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.