Wenn man denn versucht in der Gerüchteküche mitzuköcheln, könnte man letztendlich darauf kommen, dass Bethesda auf der E3 ein neues The Elder Scrolls ankündigen wird. Dass sie definitiv ein geheimes Projekt erstmals der Öffentlichkeit zeigen werden, das geht aus der aktuellen Ausgabe der Famitsu hervor.

Bethesda Softworks - Kündigt Bethesda auf der E3 ein neues Elder Scrolls an?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 1/41/4
Ein neues Elder Scrolls auf der E3 ist nicht unwahrscheinlich.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dort wurden Unternehmen aufgelistet, die auf der E3 noch eine Überraschung enthüllen wollen. Neben Electronic Arts, Capcom, Konami, Square Enix, Sega und Ubisoft wird doch auch Bethesda gelistet. Das ist auch der einzige Hinweis, denn sonst wäre es ja keine Überraschung mehr.

Im August letzten Jahres sicherte sich Bethesda sogar verschiedene Domains, darunter elderscrollsmmo.com und elderscrollsonline.net. Seitdem häufen sich auch die Spekulationen um ein MMORPG im Elder-Scrolls-Universum.

Ob Bethesda wirklich ein neues The Elder Scrolls bzw. gar den Nachfolger zu The Elder Scrolls IV: Oblivion ankündigen wird, werden wir frühestens am 14. Juni erfahren. Immerhin meinte Bethesdas Peter Hines erst im April, dass man auf der E3 nichts anzukündigen hat. Dass sich das aber schnell ändern kann, dürfte keine Neuigkeit sein.