Im Rahmen der QuakeCon teilte Bethesdas Pete Hines mit, dass man aktuell keine Pläne für 'Wii U'-Entwicklungen habe. Rechnet also weder mit Wolfenstein: The New Order, noch The Evil Within oder The Elder Scrolls Online.

Der Grund liege letztendlich an der Hardware: "Wir machen die Spiele, die wir machen wollen - auf den Plattformen, auf denen es möglich ist. Keines der Spiele, die wir angekündigt haben, erscheint für die Wii U. Daher ist es sicher, dass auch keines dieser Spiele auf die Wii U kommen wird."

Und wie sieht die Zukunft aus? Werden eines Tages vielleicht doch Spiele von Bethesda für die Wii U erscheinen? Das könne er nicht mit Sicherheit sagen. Doch für die nahe Zukunft befinde sich die Wii U nicht auf dem Radar.

Auch kam er noch kurz auf The Elder Scrolls Online zu sprechen. Hier wäre eine Umsetzung auf den aktuellen Konsolen zwar durchaus möglich gewesen, aber die Hardware-Limitierungen machten dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung.