Todd Howard, seines Zeichens Executive-Producer bei Fallout-Studio Bethesda, hat in einem Interview darüber gesprochen, was das Unternehmen gerade bearbeitet. Demnach befinden sich zurzeit drei verschiedene Spiele in Arbeit, die allesamt den Bethesda-Vibe haben sollen. Allerdings dürfen die Spieler noch größeres erwarten.

"Wir haben eine gute Anzahl an Projekten in der Pipeline", so Howard im Interview mit Glixel. "Wir sind gewachsen und wollen auch mehr herausbringen. Wir haben zwei große Projekte, die sich mehr an dem orientieren, was wir bisher gemacht haben, nur noch größer. Wir lassen die Projekte parallel laufen, sodass wir gleichzeitig daran arbeiten. Sie werden aber gestaffelt erscheinen. Ich kann noch nicht viel darüber verraten, aber sie sind größer als alles zuvor. Sie sind ein wenig anders, aber genau das, was die Leute von uns gewöhnt sind."

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Ein weiteres Mobile-Projekt

Dazu soll sich noch ein weiteres Mobile-Game gesellen, das in die Fußstapfen von Fallout Shelter tritt. Denn das Handy-Spiel hat mittlerweile mehr als 75 Millionen begeisterte Spieler. Aber auch hier hielt sich der Producer noch sehr bedeckt. Die E3 dürfte vielleicht schon mehr für uns offenlegen.