Sachen gibts, die sollte es eigentlich gar nicht geben. Fast zeitgleich zur Veröffentlichung des Shooters Bet on Soldier am gestrigen Donnerstag, wurde der erste Patch zur Verfügung gestellt. Der Patch mit der Versionsnummer 1.1 ist sage und schreibe fast 800 MB groß und behebt zahlreiche Fehler, Probleme mit Grafikkarten, die zu Abstürzen führen, behebt Fehler bei Duellen und zahlreiche Fehler im Code (!), beseitigt Fehler in der KI und optimiert auch nebenbei noch Grafikanimationen- und Modelle (alles (Unternehmensangaben). Außerdem wurden auch alle Level verändert, um das Gameplay zu verbessern. Mit einem Satz: Das Spiel wurde per Patch neu ausgeliefert!
Bei allem Verständnis für Zeitdruck und Termine, aber diesen Ärger hätte man vor allem den Käufern ersparen können. Mit welchem Recht geht man eigentlich davon aus, dass alle Kunden über eine Breitband-Internetverbindung verfügen, über die sich mal eben 800 MB saugen lassen, um ein Spiel upzudaten, was man gerade erst gekauft hat? Publisher Frogster Interactive und Entwickler Kylotonn Entertainment haben sich mit dieser Aktion wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert ... gamona.de bietet den Download des Patches ab sofort an.
Update:
Zur Ehrenrettung noch folgende Info: Wie auf der offiziellen Webseite nachzulesen ist, bietet der Publisher an, das Update per Post nach Hause zu schicken. Wer also keine dicke Internetanbindung hat, sollte eine E-Mail an <<A href="mailto:info@frogster-interactive.de">info@frogster-interactive.de> senden.

Bet on Soldier ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.